Connect
To Top

Neue kroatische Regierung im Amt: Tims Team zur Rettung Kroatiens

Kroatien hat nun auch offiziell eine neue Regierung. Das Parlament bestätigte in Zagreb das Kabinett des parteilosen Finanzexperten Oreskovic.„Tims Team“ ist damit die 11. Regierung Kroatiens und Tihomir Oreskovic der 13. Premier in der noch jungen Demokratie an der Adria.

Kurz nach 23 Uhr, nach einem 14-Stunden-Marathon im Zagreber Parlament, konnte der parteilose Tihomir Oreskovic seinen Eid ablegen und mit seinen Ministern das Amt offiziell annehmen. Von 149 Anwesenden stimmten 83 für die neue Regierung. Bevor es zur Abstimmung im Parlament kam, hatte sich Oreskovic noch einmal an die Parlamentarier gewandt.

Oreskovics bewegende Worte und Kritik

„Geduldig und achtsam habe ich zugehört. Leider stimme ich euch zu. Das ist mein erster Tag im Parlament. Ich habe mehr erwartet, denn ich bin in Kanada aufgewachsen, wo sich das Parlament anders verhält als hier. Wenn man sich in meiner Firma so verhalten hätte wie hier, dann wäre meine Firma heute pleite. Ich kam als Kroate aus Kanada und es ist mir eine Ehre meinem Land zu helfen. In Kanada gehörte ich zur Minderheit als Kroate. Als ich bei Pupovac war, sagte ich ihm, dass Minderheiten ein Reichtum sind. Meine Freunde sind aus Indien, China, Kroatien, Serbien. Ich bin nicht mit der Vergangenheit belastet. Ich fokussiere mich auf das wirtschaftliche Wachstum und darauf den Bürgern zu helfen. Viele fragen mich, ob ich das hier brauche. Nein, aber ich bin hier! Dies ist eine immense Herausforderung. Ich selbst werde hier auch viel hinzulernen. Ich werde meine eigene Meinung und meine eigenen Gedanken vertreten. Ich werde nicht zulassen, dass mich Ideologien von meinem Wege abbringen.“

Oreskovic kann auf die Mehrheit der konservativen Koalition um HDZ und ihrem Juniorpartner MOST zählen. Bei der Vorstellung seines Regierungsprogramms kündigte Premier Oreskovic „schwierige Entscheidungen an“. Der in der kroatischen Diaspora geborene Mann an der Regierungsspitze zeigte sich bei Amtsantritt bei der Formulierung seiner Ziele sehr konkret. Bis 2020 solle das Wachstum Kroatiens auf über drei Prozent klettern, die Exporte des Landes um 30 Prozent zulegen, die Arbeitslosigkeit auf unter 14 Prozent fallen. Die Staatsschuld solle auf unter 80 Prozent minimiert werden.

Alle kroatischen Minister der 11. Regierung Kroatiens

Premier: Tihomir Oresković

Erster Vize-Premier: Tomislav Karamarko

Vize-Premier: Božo Petrov

Ministerium des Inneren: Vlaho Orepić (MOST)

Ministerium des Äußeren und Europa: Miro Kovac

Agrarminister: Davor Romić (MOST)

Ministerium für Umwelt: Slaven Dobrović (MOST)

Ministerium der Finanzen: Zdravko Marić

Justizministerium: Ante Sprlje

Verteidigungsminister(MORH): Josip Buljević

Verwaltungsministerium: Dubravka Jurlina Alibegović

Wirtschaftsminister: Tomislav Panenić

Ministerium für Veteranen: Mijo Crnoja

Ministerium für Gesundheit: Dario Nakić

Minister für Wissenschaft, Bildung und Sport: Predrag Šuštar

Kulturminister: Zlatko Hasanbegović

Bauministerium: Lovro Kuscević

Ministerium für Unternehmertun und Handwerk: Darko Horvat

Ministerium für Verkehr: Oleg Butković

Ministerium für regionales Wachstum und EU-Fonds: Tomislav Tolusić

Ministerium für Soziales: Bernardica Juretić

Ministerium für Tourismus: Anton Kliman

Ministerium für Arbeit und das Rentensystem: Nada Šikić

Sag deine Meinung!

More in Politik