Connect
To Top

Uefa-Awards: Kroate Luka Modric ist bester Mittelfeldspieler Europas

Welch‘ eine Ehre für den Kroaten Luka Modric. Bei den UEFA Men’s Player of the Year Awards in Monaco bekam der Real-Madrid-Star endlich die verdiente Anerkennung. Die Jury wählte Modric zum besten Mittelfeldspieler des Jahres 2016/2017 und schlug damit seinen Team-Kollegen Toni Kroos.

„Ich bin überglücklich. Es gab gute Spiele, besonders gut waren wir im Finale. Ein zusätzliches Motiv war es als erste Mannschaft den Champions-League-Titel zu verteidigen. Im zweiten Teil des Finals waren wir ausgezeichnet. Juventus Turin konnte uns gar nichts mehr anhaben. Das bedeutet mir sehr viel.“, sagte der Kroate und erntete einen Applaus von den größten Fußballspielern und -legenden der Welt. Modric steht seit 2012 bei Real Madrid unter Vertrag.

Seine Anfänge machte er beim kroatischen Verein NK Zadar, wo er auch geboren ist. Zoran Mamic entdeckte sein Talent und holte ihn in die Hauptstadt in seinen Klub Dinamo Zagreb. Schon im 18. Lebensalter wurde er als bester Spieler der 1. kroatischen Liga gewählt. Seine internationale Karriere begann mit seinem Verkauf zu den Tottenham Hotspurs. Seit dem er bekam ausschließlich anerkennende Worte und reifte zum besten Spielmacher Europas. Auch in der kroatischen Nationalmannschaft ist er nicht wegzudenken.

Cristiano Ronaldo wurde zum besten Stürmer gewählt, Gianluigi Buffon zum besten Torhüter. Als bester Verteidiger wurde Reals Sergio Ramos ausgezeichnet.

Sag deine Meinung!

More in Kultur